Aktuell

Körperliche Ausdauer, gestärktes Herz-Kreislauf-System, verbesserte Knochendichte – die positiven Effekte des Laufens sind vielfältig. Allerdings muss sich der Körper an die Belastungen des Laufens anpassen und sich fortwährend nach jedem Lauftraining regenerieren. Sonst können Sehnen, Bänder und Gelenke durch Überbelastung Schaden nehmen. Unterstützung bietet hier eine gezielte und regelmäßige Yogapraxis.

Mit Yoga besser Laufen
Durch die Kombination von Körperübung und Atemtechnik sowie die Verknüpfung von Anspannung und Entspannung schult Yoga intensiv das Körpergefühl, verbessert die Motorik, stärkt die Muskelfunktion und hat positive Effekte auf die Atemleistung. So unterstützt Yoga einen gleichermaßen gesünderen wie effizienteren Laufstil und kann Überbeanspruchung und Verletzungen vorbeugen.

Unser Workshop gibt einen Einblick in die Gemeinsamkeiten von Yoga und Laufen: Lernen Sie Ihren Körper bewusst neu kennen und unterstützen Sie Ihre Lauferfahrungen durch ...

  • eine gezielte Stärkung und Dehnung relevanter Muskelgruppen
  • eine erhöhte körperliche Stabilität
  • eine verbesserte Regenerationsfähigkeit und -dauer
  • eine optimierte Sauerstoffaufnahme durch Atem
  • neue mentale Stärke und bessere Konzentrationsfähigkeit

Bei Interesse melden Sie sich bitte baldmöglichst per E-Mail oder Telefon an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.